Donnerstag, 31. Mai 2012

Neue Schlafzimmer-Deko

Dieses Mal zeige ich euch etwas gewerkeltes OHNE Nähmaschiene. Die Wand hinter unserem Bett ist mit einer braunen Mustertapete versehen. Da unsere Schreibtischecke ein wenig Trist wirkte habe ich diese Wand ebenfalls mit dieser Tapete tapeziert. Als neues Stifte-System habe ich einfach eine Konservendose mit derselben Mustertapete bekleistert. Für ein wenig Auflockerung sorgen nun selbst ausgeschnittene Schmetterlinge, die vor unserem Fenster hin und her flattern- ebenfalls ua. mit unserer Tapete (ihr seht schon, nun gibt es sie überall ;))

Da unsere schönen Glas-Nachttischlampen durch die Jungs zerbrochen sind und wir Monate lang nur den Lampenständer stehen hatten habe ich aus laminierter Folie, Klebeband und Resten unserer weißen Schlafzimmer Gardine neue Lamoenschirme gebastelt. Sie sind zwar nicht so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, aber im Dunkeln lässt sich ja mit allem leben :)

So, viel Spaß nun beim Fotos gucken.

"Schöner Wohnen" Tapete hinter unserem Bett

Neuer Lampenschirm

Neuer Lampenschirm, hergestellt aus Resten der Schlafzimmer Gardine

Frisch tapeziert hinter unserem Schreibtisch

Stifte-Dose

STIFTE

Tapeten-Schmetterling :)

Schmetterling beige

Unsere 6 Schmetterlinge




Alles Liebe
wünscht euch
Franzi

Kommentare:

  1. Ich finde deine Schmetterlinge toll!!
    Hast du etwa noch selbst tapeziert?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Helen, ich habe selber tapeziert- es war ja nicht viel :)

      Löschen